Warum Subscription der beste Weg für Ihr Geschäftsmodell sein könnte

Sind Sie noch auf der Suche nach dem passenden Geschäftsmodell für Ihre Digital-, Print- oder Audio-Dienste? Wir erklären Ihnen, warum ein Subscription Business die beste Lösung für Ihre Produkte ist.

Zunächst einmal muss man sich als Unternehmer darüber im Klaren sein, dass die Bedürfnisse der modernen Verbraucher ständigen und regelmäßigen Veränderungen unterliegen. Wenn man sich nun einmal die Zahlen der erfolgreichen Abonnement-Anbieter wie Netflix und Amazon Prime und Co. anguckt, liegt es auf der Hand, dass diese Inanspruchnahme von Produkten und Dienstleistungen von Kunden klar bevorzugt wird.

Welche Gründe stecken also konkret dahinter, die also für ein Subscription Business sprechen?

„Win-Win“ für Unternehmen und Kunden

Vorteile bestehen auf beiden Seiten. Der Kunde sieht seinen Vorteil in der Einfachheit & Bequemlichkeit, da Zahlungen automatisch generiert werden können, ohne dass Ende des Monats jedes Mal eine Zahlungserinnerung erfolgt. Anders betrachtet ist ein Abonnement eine Art Flatrate, über welche Kunden die Budgetkontrolle behalten und eine Art „Mehrwert“ in der Bündelung mehrere Produkte sehen.

Unternehmen haben wiederum den Vorteil, dass sie durch die wiederkehrenden Zahlungen, ihre Umsätze schon relativ präzise prognostizieren können. Übrigens sollen wiederkehrende Zahlungen laut John Warrillow, einer der Erfinder des Value Bilder Systems, zu den bedeutendsten Faktoren bei der Unternehmensbewertung gelten. So soll der Umsatz eines Unternehmens, das sich auf Abonnements spezialisiert, bis zu achtmal höher sein als von einem vergleichbaren Unternehmen. Diese Kontinuität hat für das Unternehmen den weiteren Vorteil, dass Bestände und Preisgestaltung einfach zu verwalten sind.

Flexibilität

Wie oben bereits angesprochen münden viele dieser Punkte in eine steigende Flexibilität. Es gibt dem Unternehmen die Möglichkeit verschiedene Arten von Dienstleitungen zu schaffen. Das stellt für den Kunden gleichzeitig eine Sicherheit dar, da er weiß, dass Ihnen als Unternehmen genügend Ressourcen zur Verfügung stehen, wenn sich einmal die Bedürfnisse des Kunden ändern. Innerhalb kürzester Zeit können Angebote und Preise verändert werden und in den nächsten Abo-Monat überführt werden.

Skalierbarkeit

Angenommen die Kundenbedürfnisse haben sich tatsächlich verändert: In diesem Fall haben Sie in der Regal das Zepter in der Hand, da Sie die Auswirkungen bzw. den Mehrwert skalieren können. Da Veränderungen im Subscription Business meist in Echtzeit passiert, können Maßnahmen schnell eingeleitet werden und das Tagesgeschäft innerhalb kürzester Zeit weitergeführt werden.

Näher am Kunden

Anders als bei einem Projekt, bei dem es das Ziel ist, das Projekt zu beenden, ist es beim Abonnement das Ziel, die Beziehung fortzuführen. Es geht darum, den Kunden kennen zu lernen und verstehen zu lernen, um so auf seine zukünftigen Wünsche eingehen und bestenfalls proaktiv zu handeln zu können.

Sie sind an einem Subscription Management für Ihre Print-, Audio- oder Digital-Inhalte interessiert?

plenigo bietet Ihnen verschieden gestaltbare Geschäftsmodelle wie Abonnements oder Einzelkäufe über ein SaaS-Funktionsportal an. Hierüber können Sie Bestellungen und Rechnungen individuell verwalten und Ihren Kunden eine Bandbreite an Marketing-Aktivitäten wie zum Beispiel „Gutscheine“ oder individuelle Produkte über “Up-and Cross-Selling” zur Verfügung stellen. Sie wollen mehr über Ihre Möglichkeiten bei plenigo wissen? Kontaktieren Sie uns gern unter support@plenigo.com!

Quelle: Entrepreneur