TTIP — Nein Danke!

Am Mittwoch, den 22. Juli warben die Jusos Koblenz in Kooperation mit Mehr Demokratie e.V. am Löhrrondell gegen TTIP, das Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und den USA, die Linksjugend Koblenz schloss sich ebenfalls an. Die Aktivistinnen und Aktivisten erklärten von morgens bis abends den Passantinnen und Passanten, dass es nicht sein kann, dass in Zukunft, falls das Abkommen in Kraft tritt, Großkonzerne Staaten anklagen können und dann private Schiedsgerichte den über die Folgen entscheiden sollen. Auch wurden zahlreiche Bürgerinnen und Bürger auf die aus dem Abkommen heraus resultierenden verminderten Lebensmittelstandards aufgeklärt. „Diese Aktion stieß auf eine große Zustimmung, da ganze 164 Unterschriften für die Petition abgegeben wurden.“, erklärt Dennis Feldmann, Vorsitzender der Jusos Koblenz und Landtagskandidat für die SPD Liste.