Ein Abi-Buch verlangt viel Planung.

Wie gestaltet man ein Abi-Buch?

Man nimmt sich vor, das beste Abi-Buch aller Zeiten zu gestalten.
 Man nimmt sich vor, die besten Inhalte zu erstellen.
 Man nimmt sich vor, die schönsten Bilder auszuwählen.
 Man nimmt sich vor, die teuersten Anzeigen zu ergattern.

Und dann kommt die Realität.

Planung und Inhalte

Ein Abi-Buch kostet Zeit, Zeit die man als Schüler nur in seltenen Fällen investieren kann und/oder will. Es soll etwas besonderes werden, aber dennoch irgendwie nicht zu kompliziert sein. Hier gilt: Plant lieber ein paar Tage mehr ein, um alle Inhalte zu sortieren und zu digitalisieren, bevor ihr wild drauf los gestaltet. Ich bin sicher, dass ihr einige kreative Köpfe in eurer Stufe habt, die sicher die grafische Gestaltung übernehmen können. Bittet sie ihre Zeichnungen zu scannen und euch zukommen zu lassen. Dann habt ihr das Problem schon nicht mehr.

Die Inhalte wie etwa die Kursberichte und Steckbriefe von euren Mitschülern habt ihr im besten Fall auch digitalisiert vorliegen, am Besten als Word-Dokument. Die Steckbrief-Dokumente sortiert ihr im besten Fall in einzelnen Ordnern und legt die Bilder von Euren Mitschülern dazu.

Die Bilder, die ihr von euren Mitschülern bekommt, sortiert ihr im besten Fall schon einmal vorab nach dem jeweiligen Event, also nach Parties, nach Kursfahrten. Das kann gut und gerne ein paar Tage dauern (es werden ja auch nicht alle alle Daten sofort parat haben).

Finanzierung

Ein nicht zu vernachlässigender Teil eures Buches ist die Finanzierung.
 Da ihr das nötige Kleingeld für den Druck des Buches wahrscheinlich nicht mit eurem Taschengeld aufbringen könnt und kein Kellnerjob der Welt euch und das Buch finanziert, werdet ihr euch um Sponsoren kümmern müssen, die Werbung in dem Buch schalten wollen. Das kann eine sehr mühsame Aufgabe sein, lohnt sich aber am Ende, wenn sie doch mehr Geld bezahlt haben als ihr für den Druck des Abi-Buchs gebraucht habt. Dann könnt ihr unter Umständen noch eine Party schmeißen und so haben dann alle was davon.

Und wie weiter?

In den kommenden Tagen werden wir euch hier immer wieder nützliche Tipps vorstellen, wie ihr euer eigenes Abi-Buch noch etwas aufpeppen könnt. Von Steckbrief-Fragen (und vielleicht auch Antworten? ;)) bis hin zu Gestaltungsvorlagen werden wir euch mit allen Infos versorgen.


Originally published at Schoolm8.

Show your support

Clapping shows how much you appreciated Daniel Baron’s story.