seerow
Published in

seerow

«4-Tage-Woche? Schön, dass ihr euch das leisten könnt!»

Missverständnisse und was wir zu unserem Pilotprojekt wiederholt gefragt werden.

Die Resonanz war riesig, als wir vor einigen Wochen kommuniziert haben, dass wir bei seerow auf eine 4-Tage-Woche umstellen werden. Einige Fragen und Unklarheiten zu diesem Arbeitsmodell sind aufgetaucht, welche wir nun gerne in diesem Beitrag klären möchten.

Werden die Dienstleistungen von seerow nun teurer, damit der 20-prozentige Umsatzrückgang aufgefangen werden kann?
Die Preise unserer Services werden nicht steigen. Unser Ziel ist es, den wegfallenden Arbeitstag durch Effizienzsteigerungen aufzufangen. Erfolgreiche Versuche aus dem Ausland beweisen, dass dies durchaus realistisch ist. Damit unser Pilotprojekt ebenfalls erfolgreich wird, sind wir daran, unsere Methoden und Abläufe zu optimieren. Weiter ist auch die neue Kultur, die aus diesem neuen Arbeitsmodell entsteht, massgebend. Das Team steht hinter dem Entscheid zur 4-Tage-Woche und ist dementsprechend hochmotiviert.

«Neben der Erhöhung der Effizienz durch Prozessoptimierungen wird primär die bessere Work-Life-Balance der Mitarbeitenden aufgrund des zusätzlichen freien Tages zur Leistungssteigerung beitragen.»

Müssen die Mitarbeitenden nun in vier Tagen so viel erledigen wie zuvor in fünf und haben dementsprechend mehr Stress?
Wir haben die Wochenarbeitszeit von 42 Stunden auf 35 Stunden reduziert. Diese Reduktion soll weder durch zusätzliche Überstunden, noch durch zusätzliche Anstellungen kompensiert werden. Neben der Erhöhung der Effizienz durch Prozessoptimierungen wird primär die bessere Work-Life-Balance der Mitarbeitenden aufgrund des zusätzlichen freien Tages zur Leistungssteigerung beitragen. Unsere Erfahrung zeigt, dass Teilzeit-Mitarbeitende erholter und ausgeglichener sind und dass konzentriertes und kreatives Arbeiten in einem Teilzeitpensum besser gelingt als in einem Vollzeitpensum.

Werden die Löhne der Mitarbeitenden nun nach unten angepasst, damit sich seerow die 4-Tage-Woche leisten kann?
Unsere Löhne werden nicht nach unten angepasst. Mitarbeitende mit einem 100-Prozent-Pensum erhalten weiterhin 100 Prozent des Lohns.

Ist seerow nun nur noch an vier Tagen pro Woche für Ihre Kund*innen erreichbar?
Wir bieten unseren Kunden weiterhin den gewohnten Service an fünf Tagen. Deshalb hat ein Teil der Mitarbeitenden am Montag und der andere am Freitag seinen zusätzlichen freien Tag. Unser Team ist so aufgestellt, dass an diesen Tagen jeweils alle Dienstleistungen von seerow angeboten werden können.

«Wir wollen, dass die Arbeit Freude macht und wir unser Bestes geben können. Dazu braucht es genug Erholung. Gern und gut zu arbeiten hängt nicht nur von der Anzahl der geleisteten Arbeitsstunden ab.»

Arbeiten die Mitarbeitenden von seerow nicht gerne, dass sie sich eine 4-Tage-Woche gewünscht hatten?
Das Gegenteil ist der Fall. Wir arbeiten alle sehr gerne. Wir wollen, dass die Arbeit Freude macht und wir unser Bestes geben können. Dazu braucht es genug Erholung. Gern und gut zu arbeiten hängt nicht nur von der Anzahl der geleisteten Arbeitsstunden ab.

Warum hat sich seerow nicht für kürzere Arbeitstage anstelle der 4-Tage-Woche entschieden?
Tatsächlich haben wir auch das Arbeitsmodell mit einem 7-Stunden-Arbeitstag besprochen. Dieses alternative Modell könnten wir ausprobieren, falls sich dir 4-Tage-Woche, gegen unsere Erwartungen, nicht bewähren sollte. Für unsere Arbeitsabläufe erscheint uns die Reduktion des Arbeitspensums auf vier Tage jedoch logischer, als die einzelnen Tage auf sieben Stunden umzustrukturieren.

Welche Vorteile soll dieses Pilotprojekt grossen Unternehmen oder Unternehmen in anderen Branchen bringen, die die 4-Tage-Woche nicht so einfach umsetzen können wie seerow?
Wir fühlen uns privilegiert, die 4-Tage-Woche einführen zu können und wir möchten als Pioniere für unsere Branche vorangehen, in der sich dieses Modell aus unserer Sicht definitiv anbietet. In grossen Unternehmen lässt sich das Modell wohl nicht gleich schnell umsetzen. Wir massen uns auch nicht an, zu behaupten, dass das Modell für jede Branche umsetzbar ist. Auch bei uns ist der Umstieg auf die 4-Tage-Woche kein Selbstläufer. Der Wechsel braucht eine gute Planung und den Willen aller Beteiligten.

Ist die 4-Tage-Woche für seerow ein PR-Gag, der, nachdem genug neue Kund*innen gewonnen wurden, wieder rückgängig gemacht wird?
Wir freuen uns natürlich über das Interesse der Öffentlichkeit. Die Resonanz zeigt, dass es sich bei der 4-Tage-Woche um ein heisses Thema handelt. Wir haben dieses Experiment jedoch nicht für die öffentliche Aufmerksamkeit gestartet, sondern für die Zufriedenheit unserer Mitarbeitenden und für eine nochmals gesteigerte Qualität unserer Leistungen. Das Interesse der Öffentlichkeit wird dann interessant, wenn das Experiment geglückt ist und wir damit weitere Unternehmen motivieren können, es uns gleich zu tun.

Wir hoffen, dass wir mit diesem Beitrag einige Fragen und Unklarheiten zu unserem neuen Arbeitsmodell klären konnten. Unser Team freut sich darauf, die ersten Erfahrungen und Erkenntnisse während den ersten 4-Tage-Wochen zu sammeln und zu teilen.

seerow ist eine Schweizer Webagentur, bei welcher die Nutzer im Mittelpunkt stehen. Ob Corporate Website, Mobile Application, E-Commerce-Lösung oder komplexe Webapplikation: Wir analysieren, gestalten und hauchen Ideen Leben ein.

Haben wir dein Interesse geweckt? Lass uns zusammen arbeiten oder verfolge unsere Updates auf LinkedIn, Twitter oder Instagram!

--

--

Ob Corporate Website, Mobile Application, E-Commerce-Lösung oder komplexe Webapplikation: Wir analysieren, gestalten und hauchen Ideen Leben ein.

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store
Fabian Schneider

Fabian Schneider

Software Architect & Managing Director @ seerow