Das Lieblings-Handgepäck für Rucksacktouristen und Nomaden

Bildquelle: pixabay.com | 775540 | Lizenz: CC0

Bestimmt fragst Du Dich, ob es auch einfachere Möglichkeiten gibt zu Reisen. Braucht man wirklich einen schweren Koffer? Und meine Antwort hierzu ist nein. In einen praktischen Rucksack passt alles was Du für eine 1–2 monatigen Auszeit benötigst. Entspricht dieser sogar den Vorgaben der meisten Fluggesellschaften für Handgepäck, sparst Du Dir nicht nur die Gepäckaufgabe vor dem Flug (Du gehst einfach direkt durch die Sicherheitskontrolle, ohne Gepäck aufgeben zu müssen), sondern auch Zeit die Du zur Gepäckaufgabe früher am Flughafen sein musst sowie das Warten auf Deinen Koffer nach dem Flug. So reise ich seit 2017 nur noch mit handgepäcktauglichem Rucksack.

Die Beschränkungen der Fluggesellschaften für Handgepäck in der Economy-Class liegen übrigens üblicherweise bei 55 x 40 x 20–25 cm und 10 kg.

Bisher bin ich immer mit dem Osprey Sojourn 60 gereist, eine hervorragende Kombination aus Reisetasche (Tragegurt an der Seite), Rucksack und Trolley. Da dieser viel zu groß ist, nutze ich jetzt nur noch den Osprey Farpoint 40 Rucksack (Amazon). Dieser entspricht zwar nicht ganz den oben genannten Maximalabmessungen für Handgepäck; allerdings muss er nicht so tief sein wie angegeben. Fülle ihn einfach nicht in der ganzen Tiefe aus, sondern lasse etwas Spielraum übrig. Dann ist er ein perfekter und praktischer Reisebegleiter, dessen Ausstattung garantiert überzeugen wird. Und Zusatzkosten für Gepäckaufgabe kannst Du damit ggf. einfach sparen, wenn Du das Maximalgewicht einhältst.

Herstellerbeschreibung

Unterwegs auf unebenen Wegen? Dann ist der Farpoint 40 der ideale Rucksack für Deine Reise. Er ist unser leichtester Reiserucksack und entspricht der maximalen EU-Handgepäcksgröße. Das ventilierte Spacer-Mesh Rückensystem ist hochwertig und belastbar, damit Du diesen Reiserucksack komfortabel vom Hotel zum Flughafen und auf Deinen Reisen tragen kannst. Auf dem Gepäckband, in Handgepäckfächern oder wenn Du es nicht brauchst, verschwindet das Rückensystem unter der Reißverschluss-Abdeckung. Wenn Du in Eile bist, kannst Du den Rucksack dank seiner gepolsterten Tragegriffe oben und an den Seiten schnell greifen oder mit dem abnehmbaren Umhängegurt über die Schulter werfen. Deine Sachen sind durch den großen abschließbaren Reißverschluss-Zugang zum Hauptfach immer schnell zur Hand und sicher vor Diebstahl geschützt. Mit den internen Kompressionsriemen im Hauptfach des Farpoint kannst Du Deine Sachen effizient packen. Somit kann dieses Handgepäcksstück als Rucksack getragen, aber praktisch wie eine Reisetasche gepackt werden. Bei näherer Betrachtung entdeckst Du ein Fach für Sonnenbrillen oder Elektronikgeräte, zwei vordere Meshfächer für Wasserflaschen und ein gepolstertes Laptopfach. Der Farpoint 40 ist der ideale Rucksack für Deine nächste Geschäfts- oder Wochenendreise.

Ausstattungs-Highlights des Farpoint 40

  • Entspricht der maximalen EU Hangepäcksgröße
  • Gestanzter Hüft- und Schultergurt mit Spacermesh
  • Zwei Meschfächer an der Vorderseite
  • Internes Kompressionsriemensystem
  • Internes Tabletfach
  • Leichtgewichtiger umfassender Rahmen
  • Flache, geplosterte Tragegriffe oben und an der Seite
  • Gepolstertes Laptopfach
  • Abschließbarer Reißverschlusszugang zum Hauptfach
  • Brustgurtschnalle mit Signalpfeife
  • Zwei Kompressionsriemen
  • Verstaubare und verstellbare Schulter- und Hüftgurte

Maße und Gewicht

  • Gewicht: 1.44 kg (M/L)
  • Maße, wenn voll gepackt (cm): 54 (l) x 35 (w) x 37 (d)
  • Hauptmaterial: 210D Nylon Mini Hex Diamond Ripstop

Den Farpoint 40 gibt es in den Größen S/M und M/L sowie den Farben Volcanic Grey und Jasper Red.

Die Links führen Dich direkt zu Amazon, wo Du einen super Preis und den gewohnt schnellen Versand bekommst. Auf Amazon empfehlen kann ich Dir die Händler markenkoffer.de und DOOROUT.

Hast Du Ergänzungen, Kommentare oder Fragen? Dann nutze gerne die Kommentarfunktion. Wenn Dir der Artikel gefallen hat, freue ich mich, wenn Du den grünen Button ‘Clap Hands’ nutzt, damit auch andere auf diesen Artikel aufmerksam werden können. Willst Du über weitere Artikel informiert werden, nutze einfach den ‘Folgen’ Button.