Farben auf Papier

Stämpfli AG
Jan 7 · 3 min read

Anna Lang, Projektleitung Verkauf & Marketing

Eine kurze Übersicht zu den Druckfarben, die bei Stämpfli in den Maschinen zum Einsatz kommen:

Farbwerke unserer Bogenoffsetdruckmaschine.

Was ist der Hauptunterschied zwischen einer «Rollenfarbe» und einer Farbe, die im Bogenoffset genutzt wird?

Der Hauptunterschied liegt bei der Trocknungsart der Farbe. Eine im Bogenoffset (s. Begriffserklärung unten stehend) eingesetzte Druckfarbe trocknet in einer ersten Phase durch «Wegschlagen» (Papier nimmt Farbe auf), in einer zweiten Phase wird die Farbe oxidativ getrocknet.

Ganz anders verhält sich die Trocknung einer Farbe, die im Rollenoffsetdruck (s. Begriffserklärung unten stehend) eingesetzt wird. Hier werden sogenannte «Heatsetfarben» verwendet. Wie der Name schon sagt, erfolgt der Trocknungsprozess vorwiegend durch Wärme. Hierfür wird die Papierbahn durch einen Trocknungsofen geführt, der mit einer durchschnittlichen Wärme von 200 bis 300 Grad Celsius auf die Farbe einwirkt und die darin enthaltenen Anteile an Harzen aushärten lässt.

Worauf muss bei der Farbwahl geachtet werden?

Für Bogenoffsetdruckfarben stehen in der Schweiz mehrere Lieferanten zur Auswahl. Um eine Farbe mit den geeignetsten Eigenschaften zu finden, muss fleissig getestet werden. Dabei werden Eigenschaften wie die Farb-/ Wasserstabilität, die Brillanz, das Trocknungsverhalten oder weitere Themen, z.B. die Scheuerbeständigkeit, beurteilt. Ob und wie eine Farbe «funktioniert», hängt nicht nur von der Konfiguration der Druckmaschine ab, sondern auch davon, welche anderen Materialien (z.B. welche Druckplatten, welche Art der Gummitücher usw.) eingesetzt werden. Sogar das Leitungswasser kann auf das Verhalten der Farbe Einfluss nehmen.

Und bei den Farben für den Rollenoffsetdruck?

Im Bereich des Rollenoffsetdrucks besitzt die Sun Chemical in der Schweiz nahezu 100 Prozent Anteil am Markt. Deren Farbe ist für die Rollenoffsetdruckmaschine von Stämpfli bestens geeignet und wird schon lange eingesetzt.

Worin unterscheidet sich eine Bogenoffsetdruckmaschine zu einer mit Rollen?

Bogenoffsetdruckmaschine: das Papier ist in Bogen vorgeschnitten, die einzeln in die Maschine gezogen und bedruckt werden (nach demselben Verfahren, wie bei herkömmlichen Bürodruckern).

Papierzufuhr einer Bogenoffsetdruckmaschine.
Ein bedruckter Papierbogen, wie er ab einer Bogenoffsetdruckmaschine kommt. Der Drucktechniker kontrolliert das Verhalten der Farben.

Rollenoffsetdruckmaschine: das Papier wird in Bahnen ab Rollen in die Maschine gezogen und bedruckt. Am Ende der Druckmaschine wird die Papierbahn gefaltet (fachspr. «gefalzt») und vorgeschnitten.

Papierrollen für Rollenoffsetdruckmaschinen.
Ein bedruckter, «gefalzter» und beschnittener Papierbogen, wie er ab der Rollenoffsetdruckmaschine kommt. Das zweite Exemplar wurde in einem weiteren Schritt foliert.

Stämpfli AG

Kommunikation Mensch zu Mensch

Stämpfli AG

Written by

Kommunikation Mensch zu Mensch

Stämpfli AG

Kommunikation Mensch zu Mensch

Welcome to a place where words matter. On Medium, smart voices and original ideas take center stage - with no ads in sight. Watch
Follow all the topics you care about, and we’ll deliver the best stories for you to your homepage and inbox. Explore
Get unlimited access to the best stories on Medium — and support writers while you’re at it. Just $5/month. Upgrade