Kleines ABC der Farben (und ihrer Wirkung)

Stämpfli AG
Jan 9 · 5 min read

Sandra Campana, Fachspezialistin Marketingkommunikation

Farben sind allgegenwärtig in unserem Alltag. Sie erzeugen ein Wohlgefühl, aktivieren, beruhigen oder inspirieren. Wie der Bildstil hat auch der Einsatz von Farben in der Kommunikation seine Wirkung. Hier geben wir euch einen kurzen Einblick in die wichtigsten Basisfarben und wie sie wirken.

Kleines ABC der Farben

Rot
Energie und Leidenschaft

Die Primärfarbe Rot wird mit Energie und Leidenschaft verbunden. Rot ist die Farbe der Wut, des Blutes, der Kraft und der Gefahr. Dementsprechend wirkt die Farbe im Branding sehr kraftvoll. Weiter wird sie häufig für Calls to Action angewendet, um Kunden anzulocken. Rot soll auch den Appetit anregen, daher ist die Farbe beliebt bei Fast-Food-Ketten.

Orange
Jugend, Enthusiasmus und Kreativität

Der Mix von Rot und Gelb hat es in sich. Orange zieht dezent die Aufmerksamkeit auf sich, ohne aggressiv zu wirken. Die Farbe strotz vor Energie, Enthusiasmus, Vitalität, man assoziiert Orangen und Vitamin C und fühlt sich dadurch gesund. Die Farbe ist auch eine jugendlich wirkende Farbe, die ein Element von Schwung und Spass mitbringt.

Gelb
Hoffnung und Spontanität

Die fröhliche Farbe Gelb, bewirkt Hoffnung und eine positive Einstellung und ist eine weitere Farbe, die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Diese Farbe wird auch gerne verwendet, um auf Gefahr hinzuweisen.

Gelb steht für Spass, Geschwindigkeit und weist auf «niedrige Kosten» hin. Je kühler das Gelb, desto mehr Aufmerksamkeit erzielt man damit. Fällt das Gelb wärmer aus, wirkt es natürlich und gesund.

Pink
Romantik und Weiblichkeit

Keine Farbe steht so offensichtlich für die Weiblichkeit wie Pink. Die Farbe wirkt zart, charmant und süss. Ganz klar steht Pink weiter auch für Romantik und Einfühlungsvermögen. Wie die Farbe Braun wird Pink selten für Logos eingesetzt. Klare Brands für Frauen, beispielsweise für Magazine oder Spielwaren, aber auch Brands für Bäckereien, Hersteller von Süsswaren usw. verwenden Pink in ihrem Auftritt.

Braun
Wärme und Ehrlichkeit

Die Farbe der Erde verleiht uns ein Gefühl von Stabilität, Gesundheit und Natürlichkeit. Braun wirkt warm, freundlich sowie zuverlässig und kann Altmodisches, Etabliertes und Tradition repräsentieren. Gerade in der heutigen Zeit mit dem Streben nach mehr Nachhaltigkeit und Erdverbundenheit kann Braun gezielt eingesetzt werden.

Grün
Natur und Wachstum

Unvermeidlich wird die Farbe Grün auf den ersten Blick mit der Natur verbunden. Grün steht, als Farbe des Frühlings und der Wiedergeburt, auch für Wachstum und Erneuerung. Perfekt also für den Einsatz bei einer Marke, die für Umweltfreundlichkeit, Nachhaltigkeit und Biologie steht.

Grün wird oft als eine vierte Farbe neben den Primärfarben(Rot, Gelb und Blau) angesehen und erzeugt ein visuelles Gleichgewicht, wirkt beruhigend und entspannend.

Blau
Ruhe und Vertrauen

Die beliebteste Farbe der Welt ist Blau. Es ist die erste Wahl für vertrauenswürdige Unternehmen, oftmals in Kombination mit einem dezenten Grau. Denn die Farbe wirkt entspannend und ruhig, steht für Intelligenz und Verantwortung.

Violett
Spiritualität und Luxus

Die Kombination aus kalt und warm macht die Farbe Violett interessant: Sie verbindet die Leidenschaft und Energie von Rot mit der Ruhe und Gelassenheit von Blau. Vor Jahrhunderten war Violett aus Kostengründen (sehr teure Farbe) ausschliesslich dem Adel vorbehalten und wirkt noch heute prestigeträchtig und luxuriös. Weiter wird die Farbe mit Religion und Spiritualität assoziiert, da die alten Herrscher als Nachfahren der Götter angesehen wurden.

Schwarz
Kraft und Perfektion

Schwarz ist die Farbe des Todes, der Furcht und der Trauer; im Branding steht sie jedoch für Kraft, Eleganz und Perfektion. Der Einsatz von Schwarz kann mysteriös, kraft- und stilvoll wirken, einige Luxusmarken machen von diesen Eigenschaften Gebrauch und setzen Schwarz gezielt für ihren Auftritt ein. Gleichzeitig ist Schwarz eine neutrale Farbe und wird für Typografie und Stilelemente im Layout eingesetzt.

Weiss
Reinheit und Minimalismus

Weisses Licht enthält alle Farben des Regenbogens, die Farbe Weiss wird jedoch als Abwesenheit von Farbe wahrgenommen.

Weiss steht für Reinheit, Unschuld und minimalistische Ästhetik. Es kann sehr schlicht, sauber und modern wirken. Es ist die neutralste aller Farben und kann unauffällig als Basis für andere, aufregendere Farben dienen.

Grau
Professionalität und Formalität

Im positiven Sinne strahlt die Farbe Grau Verantwortungsbewusstsein, Formalität und Zuverlässigkeit aus. Grau ist ruhig, dezent, ernsthaft und stört das Erscheinungsbild nie.

Obschon die Farbe meistens als sekundäre Farbe unterstützend wirkt, besitzt sie Kraft und Solidität. Beliebt ist Grau im Webdesign, z.B. als Alternative zu einem weissen Hintergrund, um weicher zu wirken. Oder als alternative Schriftfarbe für einen weniger harten Kontrast.

Diese Aufzählung ist nicht abschliessend, natürlich gibt es noch weitere Farben mit ihren Bedeutungen. Weitere Inhalte rund um unseren Schwerpunkt Farbe finden Sie auf unserer Website.

Stehen Sie vor einem neuen Branding oder Rebranding, sollten Sie sich mit der Wirkung von Farben auseinandersetzen, auch wenn es keine exakte Wissenschaft ist. Die Wirkung der einzelnen Farben auf den Menschen darf nicht unterschätzt werden, auch nicht die verschiedenen kulturellen Interpretationen. Gerne unterstützen wir Sie dabei.

Stämpfli AG

Kommunikation Mensch zu Mensch

More From Medium

More on Digital from Stämpfli AG

More on Digital from Stämpfli AG

Glossar — die wichtigsten Farbsysteme

More on Analog from Stämpfli AG

More on Analog from Stämpfli AG

Was zum Teufel ist denn Farbvalenz?

More on Farbe from Stämpfli AG

More on Farbe from Stämpfli AG

Die Nummer 6 ist hellgrün.

Welcome to a place where words matter. On Medium, smart voices and original ideas take center stage - with no ads in sight. Watch
Follow all the topics you care about, and we’ll deliver the best stories for you to your homepage and inbox. Explore
Get unlimited access to the best stories on Medium — and support writers while you’re at it. Just $5/month. Upgrade