Von der digitalen Revolution bis Transformation

Stämpfli AG
Jun 9, 2020 · 4 min read

Sämi Jaberg, Chief Digital Officer

Mitte der 90er-Jahre waren die Berner Musikläden randvoll von viereckigen, farbigen und schrillen Plastikhüllen: die CD — kaum geöffnet, schon zerkratzt. Das Ausstellungsmodell, hatte zur eigenen Sicherheit keinen Inhalt. Oft reichten zwanzig Franken für den Kauf einer Disc nicht aus. Das digitale Zeitalter war schon damals alt — trotzdem waren die Plattenkoffer von Snowman, DJ Mind-X oder Tatana immer noch randvoll mit analogen Scheiben. In der Schweiz wurden in dieser Zeit täglich über vier Millionen Kaufzeitungen gedruckt, und an der Börse waren Firmen wie General Electric, Shell oder Glaxo die wertvollsten Unternehmen der Welt.

Die Meldung über Deep Blue, ein kleiderschrankgrosses digitales Gerät, das den amtierenden Schachweltmeister Garri Kasparow in einer Partie gnadenlos verlieren liess, machte auf die digitale Entwicklung aufmerksam. Es war die Zeit, in der sich die Skifahrer bei der Winterolympiade in Albertville (F) gegenseitig beim Slalom überholten. Die Zeit, in der Millionen von Tamagotchi-Küken ausnahmslos Zuneigung und Beachtung geschenkt bekamen und irgendwann trotzdem im ewigen Nirwana verschwanden. Der Begriff Digitalisierung war bei Weitem noch kein Schlagwort, aber das digitale Zeitalter oder die sogenannte digitale Revolution schon lange über der Türschwelle. Die Daten, sei es in Form von Bild oder Ton, wurden von einer analogen in eine digitale Speicherform umgewandelt.

Viel mehr als eine Umwandlung von einem analogen Signal in ein digitales beinhaltet der Begriff Digitalisierung in seiner grundsätzlichen Bedeutung nämlich nicht. Was die Menschheit jedoch anschliessend damit erreichte, ist ganz einfach verrückt, um die Worte eines Freundes wiederzugeben.

Das digitale Zeitalter

Einen Schritt weiter geht die digitale Transformation. Diese baut auf der digitalen Kompetenz und der digitalen Nutzung auf und ist somit das höchste Level des digitalen Wissens. Die digitale Transformation betrifft die Transformierung und die Weiterentwicklung der Unternehmensprozesse, des Kundenerlebnisses und der Geschäftsmodelle. Die Kundenfrequenz unseres Berner Musikladens zeigt es gut: Das Geschäftsmodell vom physischen CD-Kauf im Laden wurde in den letzten 20 Jahren komplett digital transformiert. Apple lancierte um die Jahrtausendwende ihren Internetdienst iTunes und verkaufte online Musik. Auf einmal konnten einzelne Lieder bequem über das Internet heruntergeladen und sofort konsumiert werden. Mit weltweit über 280 Millionen Nutzern ist heute Spotify in puncto Musikstreaming Marktführer. So verändern digitale Geschäftsmodelle teilweise tief verankerte Gewohnheiten, Traditionen oder gar Brauchtümer der Menschen. Vieles aus dem digitalen Zeitalter ist heute nicht mehr wegzudenken. Wir sind dankbar, dürfen wir in der Produktion der Stämpfli AG jährlich noch immer 200 000 Exemplare der gelben Postbüchlein drucken und binden. Denn auch hier verändert die digitale Gewohnheit den Gang zum Postschalter. Mit jedem Jahr wird es leiser in den Postfilialen, und es werden von Jahr zu Jahr weniger Stempel in das kleine Postbüchlein gehämmert.

Digitales Zeitalter

Die digitale Transformation bei Stämpfli

Eine digitale Transformation muss bei Weitem nicht immer etwas Grosses, Weltbewegendes und Neues sein. Eine digitale Transformation innerhalb eines Unternehmens geschieht oft in kleinen Schritten. Veraltete Prozesse, manuelle Abläufe, bleierne Gewohnheiten und ressourcenschädigende Lösungen sind zu optimieren und im besten Fall digital zu transformieren. Die Firma Stämpfli verwendet für ihren anstehenden digitalen Wandel ein eigens dafür entwickeltes Modell:

Digitaler Wandel bei Stämpfli AG

Das Modell besteht aus sechs Kernelementen. Die Module können einzeln betrachtet, erarbeitet und eingeführt werden, stehen jedoch in Abhängigkeiten zueinander. In der Literatur wird die digitale Transformation gerne als technologiegetriebenes Element bezeichnet. Diese Aussage ist in ihrem Grundsatz nicht per se falsch, verleitet jedoch gerne zu einem einseitigen Blick und beleuchtet nur einzelne Aspekte der digitalen Transformation. Vielmehr sind es kulturelle Werte und somit die eigenen Mitarbeitenden, die eine massgebende Rolle bei der Transformation spielen. Das Unternehmen muss über eine digitale Reife verfügen, die kaum von selbst entsteht, sondern oft mit viel Aufwand verdient werden muss. Die Roadmap zeigt den Nordstern, hilft, das Scheitern zu verhindern und auch den möglichen Erfolg zu messen. Zu Beginn der Transformation braucht es Klarheit über die Verantwortung wie auch die Verankerung des Themas auf oberster Führungsstufe. Ist eine Transformationsstrategie oder eventuell doch eher die Erweiterung der bestehenden Unternehmensstrategie der richtige Ansatz? Dies muss individuell betrachtet und auch erarbeitet werden. Im Zentrum des digitalen Wandels von Unternehmen stehende digitale Innovationen folgen als Letztes. Aufbauend auf allem Bestehenden und Erarbeiteten werden neue Ideen, Kundenerlebnisse und im besten Fall auch einzigartige digitale Geschäftsmodelle entwickelt.

Wo stehen Sie mit Ihrer Transformation? Konnten Sie bereits erste Erfolge erzielen und Ihre Mitarbeiter zu einer nachhaltigen Veränderung motivieren? Wir sind interessiert an Ihren Überlegungen und Zielen und tauschen uns gerne über Erfahrungen und Erkenntnisse aus. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme für einen unverbindlichen Austausch zum Thema.

Stämpfli AG

Kommunikation Mensch zu Mensch

Medium is an open platform where 170 million readers come to find insightful and dynamic thinking. Here, expert and undiscovered voices alike dive into the heart of any topic and bring new ideas to the surface. Learn more

Follow the writers, publications, and topics that matter to you, and you’ll see them on your homepage and in your inbox. Explore

If you have a story to tell, knowledge to share, or a perspective to offer — welcome home. It’s easy and free to post your thinking on any topic. Write on Medium

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store