Buchcover

Transformationale Produkte

Im April erscheint das neue Buch von Matthias Schrader

Matthias Schrader, Mitgründer und CEO von SinnerSchrader, stellt in seinem neuen Buch die Digitale Transformation vom Kopf auf die Füße. Wer die Digitale Transformation beim Unternehmen beginnt, hat schon verloren. In der Zwischenzeit erobern digitale Produkte von Unternehmen wie Google, Apple, Facebook und Amazon den Alltag der Nutzer. Sie dringen erfolgreich in Branchen wie Banken, Versicherungen, Telekommunikation, Handel und Automobil ein. Vielen Unternehmen droht die Beziehung zu ihren Kunden zu entgleiten. Sie werden austauschbar.

Matthias Schrader entschlüsselt in seinem Buch den Code hinter den Transformationalen Produkten, mit denen es Google & Co. gelingt, ganze Märkte neu zu formen. Das Buch liefert zudem ein Playbook für die erfolgreiche Entwicklung von Transformationalen Produkten im Unternehmenskontext. Am Ende schlägt es die Brücke zwischen Produktentwicklung und der Digitalen Transformation von Unternehmen.

Das klassische Marketing wird durch Transformationale Produkte zu einer Altlast und damit von einer Lösung zum Problem. Die Waffen der Werbung (Promotion), Distribution (Place) und Preispolitik (Price) sind stumpf geworden. Die Digitalisierung ist eine gewaltige Herausforderung an das Produkt, das vierte P im Marketingmix. Der Fokus auf den Erfolgsfaktor Produkt zwingt die Unternehmen, sich auf den konkreten Wertschöpfungsbeitrag für ihre Kunden zu fokussieren.

Das Buch „Transformationale Produkte“ erscheint im April. Jetzt bei Amazon vorbestellen!