Sublime Text HowTo: den Package-Manager (Package Control) installieren

Sublime Text ist ein mächtiger Editor. Mit Plugins kann man ihn zum unverzichtbaren Werkzeug machen; ob für Entwickler, Blogger oder einfach nur so, wenn man viel mit Text-Files an sich zu tun hat.

Die Plugins in Sublime Text lassen sich extrem einfach installieren; es reicht an sich, das Plugin-Verzeichnis samt Inhalt an einem Entsprechenden Ort zu entpacken. Sublime dann neu starten, fertig.

Wenn man aber etwas faul ist und es komfortabel haben möchte, würde ich empfehlen, vorher ‘Package Control’ zu installieren bzw. einzurichten (Package Control ist eine “Anlaufstelle” für Sublime Plugins. Ein besuch lohnt sich…).

Dazu habe versuche ich hier mal eine kleine “Step-by-Step” Anleitung (Basierend auf dem Original ‘Installation Simple’). Es bietet sich an, einfach auf diese Seite zu wechseln… da steht alles immer Aktuell :-)

Hinweis: Die Einrichtung erfolgt auf eigene gefahr!

  1. Console in Sublime einblenden
  2. Im Menü ‘View-Show Console’ wählen
  3. Dort dann einfach den Text einfügen, den Ihr Euch von dieser Website holen solltet (Achtet auf die korrekte Version von Sublime): Sublime Text 3
  1. (Ich habe es extra unkenntlich gemacht, damit Ihr Euch den “Aktuellen” Code von der Original-Seite holt)
  2. drücken. Fertig.
  3. Eventuell kommt noch eine Fehlermeldung. Versucht es einfach mal so und ignoriert diese…
  4. Sublime Text beenden und neu Starten
  5. Fertig.

Wenn Ihr nun CMD+SHIFT+P (Windows: STRG+SHIFT+P) drückt, erscheint oben in der Mitte ein kleines Fenster, wo ihr Befehle eingeben könnt.

Z. B. ‘install Package’ um ein Plugin zu installieren. Die Liste wird bei Eingabe gefiltert und man kann auch mit den Pfeiltasten zu dem entsprechenden Menüpunkt springen.


Hinweis: Die Einrichtung erfolgt auf eigene gefahr!

One clap, two clap, three clap, forty?

By clapping more or less, you can signal to us which stories really stand out.