Herzlich Willkommen

Wir erweitern unseren Kreis an verschiedenen Autorinnen und Autoren. Damit wollen wir Dir in Zukunft regelmäßiger hochwertige Artikel anbieten, die auf unterschiedlichen Erfahrungen beruhen.

In diesem Artikel möchten wir Dir drei neue Gesichter hinter The New Worker kurz vorstellen. Weitere werden folgen.

Monika Jiang aus Berlin

Monika Jiang ist 25, Deutsch-Chinesin aus Berlin setzt sich als Millennial Activist für einen sinnvollen, humanen Wandel der Arbeitswelt ein. Als freie Strategin für Innovationsentwicklung und Digitale Kommunikation treibt sie die zukunftsfähige Entwicklung von Organisationen an. Außerdem schreibt sie regelmäßig rund um das Thema Neues Arbeiten, um Dialog und Diskussion anzufachen. Bei The New Worker hat sie thematisch und menschlich den richtigen Fit gefunden, um mit sich mit klarer Haltung und Meinung zu Neuer Wirtschaft, Digitalisierung und der Zukunft von Arbeit zu äußern. Sie erhofft sich, sowohl über die Co-Creation mit Unternehmen als auch über die Multiplikation von Wissen einen wertvollen Beitrag zur positiven Veränderung der Gesellschaft beitragen zu können.

Hier könnt ihr mit Monika in Kontakt treten:


Jan Schulze-Siebert aus München und der Welt

Jan ist 28, gebürtig aus Augsburg, wohnhaft in München und aktuell als Digitaler Nomade und Remote Worker auf der Welt unterwegs. Sein Büro ist überall dort, wo er seinen Laptop aufklappt und Internet hat.

Als Marketingberater mit Schwerpunkt auf Inbound und Content Marketing unterstützt er seine Kunden beim Aufbau von Reichweite mit Strategie, Planung und Kreation hochwertiger Inhalte.

Seine Kommunikation läuft dabei 100 % remote. Dafür beschäftigt er sich mit den neuesten Trends und Tools der Digitalisierung, um die digitalen Arbeitsbedingungen stetig zu entwickeln.

Für The New Worker schreibt er über die digitale Kommunikation in Teams und mit Kunden, über ortsunabhängige Arbeitsbedingungen und wie das Konzept der Workation auch in Unternehmen integriert werden kann.

Er erhofft sich, mit seinen Beiträgen mehr Vertrauen und Akzeptanz in Unternehmen gegenüber neuen Arbeitsmodellen zu schaffen.

Hier könnt ihr Jan folgen:


Prof. Frank Widmayer aus Karlsruhe

Als selbstständiger Führungsexperte und Organisationsarchitekt begleitet Frank Widmayer Unternehmen auf ihrem Weg in und durch die digitale Transformation. Sein Herz schlägt für das Vorantreiben der Arbeitswelt 4.0, damit Sinnstiftung, Demokratie und Menschlichkeit endlich Eingang in unser ökonomisches Handeln finden. Als „Top Consultant“ und dem Wissen aus über 20 Jahren praktischer Erfahrung als Vorstand eines erfolgreichen IT-Unternehmens verfolgt er diese Mission Tag für Tag. Zusätzlich arbeitet Frank als Honorarprofessor an der renommierten Karlshochschule International University zusammen mit jungen Nachwuchsführungskräften. Er bewegt sie nicht nur dazu, Leadership, HR und Strategie anders zu denken, sondern lässt sich durch den gemeinsamen Austausch mit ihnen selbst inspirieren.

Bei The New Worker hat Frank eine Möglichkeit gefunden, (Miss-)Erfolgsbeispiele von Unternehmen, praktische New-Work-Tools und innovative Impulse aus seinen Gesprächen mit Studierenden, Unternehmern und Führungskräften zu teilen. Er möchte hierüber konstruktiv-kritische oder auch positiv-philosophische Gedanken (bei jedem und jeder einzelnen Leser/in) anstoßen und dadurch den kollektiven Bewusstseinswandel für die Arbeitswelt der Zukunft vorantreiben.

Hier könnt ihr Frank folgen


Tanja Schulte aus Bielefeld

Tanja ist 27 und ein echtes Ruhrpottkind. Sie ist in Dortmund geboren und lebt dort auch. Ihre aktuelle Arbeitsstelle ist in Bielefeld bei einem Startup namens Spende dein Talent. Als Pendlerin und Homeofficelerin arbeitet sie zusammen mit ihrem Team verstärkt über digitale Vernetzung, weiß aber auch die persönliche Teamarbeit zu schätzen.

Durch ihre Arbeit als Digital Marketing Managerin beschäftigt sie sich täglich mit digitalen Arbeitsweisen und Themenfeldern. Durch das Talent Netzwerk Spende dein Talent sind bei ihr die Themen Digitalisierung und Arbeitswelt stark miteinander verknüpft.

Für The New Worker schreibt Tanja darum auch über Digital Leadership und digitale Plattformen sowie Vernetzung von Mitarbeitern in Unternehmen. Besonders wichtig ist ihr dabei das ganze praxisnah zu gestalten, sodass Unternehmensverantwortliche direkte Ideen für Umsetzungen in Unternehmen entwickeln können. Denn es ist zwar wichtig über diese Dinge zu sprechen, aber noch wichtiger ist ihr, sie auch anzugehen.

Hier könnt ihr Tanja folgen:


➤ Folge THE NEW WORKER auf Twitter | Facebook. Du möchtest für diese Publikation schreiben? Klicke hier, für weitere Infos.
100% THE NEW WORKER
One clap, two clap, three clap, forty?

By clapping more or less, you can signal to us which stories really stand out.