Liebe Parallaxians,

The Parallax ist eine Serie. Das habe ich immer gesagt. Von Anfang an war das nicht nur das zentrale Alleinstellungsmerkmal, sondern auch die große Vision hinter dem Projekt. Ich bin fest davon überzeugt, dass bei all den “Crush Clash Go”s auf den mobilen Geräten da draußen Platz sein muss für eine gute Geschichte mit spannenden Charakteren und einem Thema, das auf den zweiten Blick deutlich mehr verbirgt, als nur “Verstecken, weglaufen, kämpfen”.

Das Serielle war aber auch ein Ziel und ich muss zugeben, dass dieses Ziel im vergangenen Jahr nicht immer erreicht werden konnte. Zu einer Serie gehört es vor allem, verlässlich und zufällig in regelmäßigen Abständen in Erscheinung zu treten. Das war nicht immer der Fall. Mal musste eine Episode aufgrund technischer Bugs verschoben werden, mal ging es einfach nicht so schnell voran, wie ich mir das vorgenommen hatte. Mal habt ihr erst eine Woche vorher vom neuesten Teil erfahren, mal konnte dann sogar dieser Termin nicht gehalten werden. Keine optimale Vorgehensweise, ganz klar.

Vielen Dank, dass ihr das trotzdem mitgemacht haben. Ihr wusstest meist nicht, wann (oder vielleicht sogar ob) es weitergehen wird und habt The Parallax trotzdem die Treue gehalten. Gleichwohl ist mir bewusst, dass der / die eine oder andere wohl aus diesem Grund abgesprungen sind. Man musste schon viel Geduld mitbringen… nicht nur mit David, sondern mit The Parallax allgemein.

Die Vision bleibt aber: Eine Interactive Fiction als mobile Serie. Das ist The Parallax. Das ist weiterhin das Ziel und ich bin deshalb sehr glücklich, dass nun Ivonne und Jasmin als Autorinnen an Board sind. Gemeinsam wollen wir in 2018 der Serie einen Rythmus geben, auf den ihr zu 100% bauen könnt.

Ab Januar soll immer am letzten Mittwoch eines Monats eine neue Episode erscheinen. Das erste mal also am 31. Januar. Dann am 28. Februar. Und am 28. März. Das sind die Termine, die ihr euch schon jetzt im Kalender markieren könnt. Der letzte Mittwoch eines Monats soll der The Parallax-Mittwoch werden.

Ihr sagt nun vielleicht, das ist mir doch egal, ob das ein Mittwoch, Donnerstag oder Freitag ist, Hauptsache so viele und Episoden wie möglich und das so schnell es nur irgendwie geht. Klar, so kann man es auch sehen. Wir denken aber, dass der regelmäßige Rythmus und (in gewissem Maße) auch das Warten dazwischen den besonderen Reiz einer Serie ausmacht. Oder um es mit den Worten Davids zu sagen:

[…] Dass ich nicht die Wahl aus 1000 Möglichkeiten habe und am besten allen gleichzeitig nachgehen soll. Ich meine, das hat ja nichtmal nur mit Apokalypse oder der Seuche zu tun. Das war doch vor dem Untergang nicht anders. Du kannst ja nichtmal vor der Glotze hängen ohne dich zwischen 500 Sendern und, weil das noch nicht reicht, ner Milliarde Streamingangeboten zu entscheiden. […] Das will ich nur sagen: Du lässt dich auf die Situation ein. Ich lasse mich auf deine Entscheidungen ein. Und am Ende machen wir das Beste daraus. Aber Dinge passieren.

So siehts aus. Das ist der Plan. Und deshalb freut es mich sehr, Ivonne und Jasmin als Autorinnen bei The Parallax begrüßen zu dürfen.

— Dennis

The Parallax App Developer Blog

In diesem Entwickler-Blog möchte ich interessierte Nutzer, Journalisten und Blogger zu einem Blick hinter die Kulissen der Interactive Fiction "The Parallax" einladen.

Dennis Nicolas Perzl

Written by

Entwickler und Autor der Interactive Fiction "The Parallax" - https://cloudtells.de/parallax/#impressum

The Parallax App Developer Blog

In diesem Entwickler-Blog möchte ich interessierte Nutzer, Journalisten und Blogger zu einem Blick hinter die Kulissen der Interactive Fiction "The Parallax" einladen.

Welcome to a place where words matter. On Medium, smart voices and original ideas take center stage - with no ads in sight. Watch
Follow all the topics you care about, and we’ll deliver the best stories for you to your homepage and inbox. Explore
Get unlimited access to the best stories on Medium — and support writers while you’re at it. Just $5/month. Upgrade