Liebe IdeenExpo 2017, du warst spitze!

Vom 10. bis 14.06.2017 haben wir auf Deutschlands größter Mitmach-Messe gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen, Eltern, Großeltern und Lehrenden die digitalen Welten entdeckt

Im Themenbereich DigitaleWelten konnten Kinder und Jugendliche u.a. mit dem Roboter B-O-B-3 Programmieren lernen

Die IdeenExpo lässt sich in Zahlen wie folgt zusammenfassen: Neun Tage, drei Konzertabende, 250 Aussteller, zehn Themenbereiche, 650 Mitmach-Exponate und insgesamt über 700 Workshops: Die sechste IdeenExpo vom 10. bis 18. Juni 2017 war ein voller Erfolg. Insgesamt strömten über 360.000 Besucherinnen und Besucher auf das Gelände der Messe Hannover, so dass das bundesweit größte Event zu Naturwissenschaften und Technik für Kinder und Jugendliche einen neuen Besucherrekord verzeichnen konnte.

Das Start Coding e.V. Team am Infostand Digitale Bildung

Im Themenbereich DigitaleWelten war das Team vom Start Coding e.V. an den ersten fünf Tagen dabei. An unserem Infostand Digitale Bildung haben unzählige Besucherinnen und Besucher den Roboter Dash per Programmierung mit Blockly durch einen Parcours gesteuert.

Der Roboter Dash lässt sich durch einfache Programmierung durch einen Parcours steuern.

Wusstet ihr außerdem, dass man ganz einfach mit Obst und Gemüse Musik machen kann? Funktioniert aber ganz einfach, indem organische Objekte wie Gurke, Banane, Orange oder Birne mit dem Playton Microboard verbunden werden. Wenn Personen gleichzeitig einen elektronischen Kontakt zur Erdung in einer Hand halten und mit der anderen Hand die Objekte berühen, wird der Stromkreis geschlossen, wodurch wiederum vorprogrammierte Sounds der freiverfügbaren Playtronica Musik-Onlineanwendung ausgelöst werden.

skeStaunende Gesichter — mit Obst, Gemüse und einfacher Hardware lässt sich tatsächlich Musik machen!

Außerdem haben wir in Workshops mit Kindern und Jugendliche unterschiedlicher Altersklassen coole Designs in Scratch programmiert, die später von unserem Zeichenroboter AxiDraw gezeichnet wurden. An dieser Stelle gilt unser Dank unsem TutorInnen-Team für ihr Engagement und Dell EMC, die mit einer Hardware-Leihgabe dazu beigetragen haben, dass alle Teilnehmenden direkt ins Programmieren einsteigen konnten.

Mit Kommandoblöcken der visuellen Programmierumgebung Scratch und dem Zeichenroboter AxiDraw entstanden massenhaft coole Design

Neben all diesen praktischen Anwendungen haben wir uns aber vor allem über den Austausch mit Besucherinnen und Besuchern aller Alterklassen gefreut. Das Interesse an unseren Mitmach-Stationen war zwar groß, doch häufig wolltet ihr wissen, wie ihr euch auch außerhalb der IdeenExpo mit spannenden Technik- & Programmierworkshops beschäftigen könnt. Auf unserer aktuellen Website findet ihr eine kleine Übersicht an deutschlandweiten Initiativen und bald hoffen wir euch mit einer neuen Datenbank einen noch viel größeren Überblick geben zu können.

Bis dahin könnt ihr euch auch via Newsletter, Facebook, Twitter oder Instagram auf dem Laufenden halten. Außerdem findet ihr hier ein ausführlicheres Fotoalbum zur IdeenExpo.