Der wunderschöne Campus Foto: Rudolf Simon

Unileben an der Viadrina

Gesche Andert
Jul 5, 2018 · 2 min read

Klein aber fein ist an dieser Uni Motto! Die drei Unigebäude sind nur wenige Meter voneinander entfernt und auch das Sprachenzentrum erreicht man mit der Tram in 10 Minuten. Lange Wege sind also Fremdwort an der Viadrina, Engagement hingegen nicht! Die Viadrina ist der perfekte Ort deine Vorstellungen von einem perfekten Unileben in Initiativen, Gremien und Projekten mit zu gestalten. Art an der Grenze und Unithea sind an der Universität, sowie in der Stadt etablierte Events, die die Studierenden, FrankfurterInnen und SlubicerInnen zusammenbringt. Auch die zahlreichen Initiativen suchen immer neue Mitglieder, die Ihre Arbeit unterstützen, die sich für Kinder- und Menschenrechte einsetzen, kreative Projekte durchführen, Bildung zugänglicher machen und Internationalität fördern wollen.

Beim AStA, Stupa, im Senat und anderen Gremien bekommst du die Chance Hochschulpolitik zu machen. Du hast Einfluss auf die Finanzenverteilung, kannst nachhaltig neue Systeme und Projekte etablieren und sonstige wichtigen Aufgaben an einer Hochschule übernehmen.

Die geringe Anzahl an Studierenden ist ein weiterer Vorteil der Viadrina, ein engeres Verhältnis zu DozentInnen, Professoren und Professorinnen, sowie MitarbeiterInnen sorgt für eine angenehme Lernathmosphäre und gute Kommunikation. Dank einer gut ausgestatteten Bibliothek, die genug Platz für alle bietet, einer Mensa mit Oderblick, und ausreichender Lernräume ist die Uni der perfekte Ort zum lernen und leben.

Dich erwarten zahlreiche Möglichkeiten an dieser Uni zu lernen, zu reisen (mit studieren natürlich) und mitzugestalten, schließlich sind wir nicht ohne Grund beliebteste Uni Deutschlands 2018.