Der 4. Frankfurter Comic Satellit zu Wasser

Aus dem Messeumfeld ans Sachsenhäuser Ufer

Panoramaaufnahme des Yacht Klub, Frankfurt am Main (©2018 Eve Jay)

Nach dem zentralen Auftritt auf der Frankfurter Buchmesse 2017 (nachzulesen hier), der Comic Künstler_innen und Independent Verlage aus ganz Europa einlud, sich mit Signierstunden, Lesungen und Buchvorstellungen in einem Gemeinschaftsstand zu präsentieren, geht der Satellit dieses Jahr am Main vor Anker.

Vom 10.-13. 2018 verknüpft der 4. Frankfurter Comic Satellit ein stadtweites Angebot, Comic zur Zeit der Buchmesse zu erleben.

Künstler und Verlage, die bereits zu Open Books-Lesungen oder dem COZI (Comic und Zines Festival) in der Stadt sind, sind eingeladen Veranstaltungen auf den schwimmenden Räumlichkeiten des Yacht Klub abzuhalten.

Räumlichkeiten des Yacht Club, bereit für Screenings und Festivitäten (©2018 Eve Jay)

Die Portrait- und Live-Zeichner der “Urban Sketcher” bespielen den geschaffenen Raum mit einem freien Konzept.
An den Abenden klingt der Satellit ab 22 Uhr mit einem Musik- und Partyprogramm aus.

Ein gemeinsames Programmheft ermöglicht die gezielte Navigation von Comic und verwandten Inhalten und verschafft Comic-Interessierten einen klaren Blick in der wilden See der Buchmessenzeit.


Das organisatorische Team setzt sich dieses Jahr aus Gründungsmitglied Dimitrios Gavrides (Yacht Klub), Metropolit Volker Stahr ([_]rban Shorts) und Leiterin Eve Jay (Comic Solidarity, EVE JAY.DEsign) zusammen.

Volldampf voraus!

EJ


Mehr Informationen: www.comicsatellit.de
Anfragen: comic.satellit@gmail.com