Benutzerdefinierte Domains für Publikationen

Deine Geschichten und Ideen — an mehr als nur einem Ort

Wer auf Medium postet ist Inhaber der Urheberrechte für die Inhalte, die er verfasst und postet. Viele Nutzer haben allerdings den Wunsch geäußert, Medium-Stories auf ihrer eigenen Domain zu hosten.

Das können wir nachvollziehen. Wir wollen, dass Medium ein Ort ist, an dem jeder seine Geschichten und Ideen verbreiten kann — was aber nicht heißt, dass dies immer über medium.com geschehen muss.

Wir freuen uns, heute bekannt geben zu dürfen, dass dies mit dem limitierten Beta-Launch für benutzerdefinierte Domains bald Realität werden wird.

Teilnehmende Publikationen können sich einen Domain-Namen ausdenken, unter dem sie ihre Geschichten verbreiten möchten, und wir kümmern uns um den Rest.

Diese Publikationen genießen weiterhin all die Vorteile, die das Medium-Netzwerk bietet: eine vollständig gehostete Schreib-Plattform, die Verbreitung von Geschichten innerhalb einer Community engagierter und rücksichtsvoller Leser, die klare Ästhetik, für die Medium bekannt ist, und innovative Features wie Text Shots.

Wir beginnen mit einer sehr limitierten Beta-Version für einige ausgewählte Publikationen und freuen uns, euch context.newamerica.org von New America, midcenturymodernmag.com von Midcentury Modern und substance.media von Substance präsentieren zu können. Mediums eigene Comic-Publikation thenib.com rundet diese Liste eigener Domains ab. Mehr zu diesen Publikationen erfährst du hier.

Wir sind sehr gespannt, wie benutzerdefinierte Domains die Nutzer-Sicht auf Medium verändern werden. Wir werden unser Angebot für benutzerdefinierte Domains weiter verbessern und mit der Zeit auf weitere Publikationen ausweiten.

Ihr habt Fragen? Wir haben die Antworten.

Kann ich gleich eine benutzerdefinierte Domain bekommen?

Noch nicht, aber wir freuen uns über dein Interesse. Wir wollen sichergehen, dass wir sämtliche Macken im System in den Griff bekommen, bevor wir dieses Feature weiter ausweiten. Wenn du daran interessiert bist, deine Publikation in einer benutzerdefinierten Domain zu hosten, trage dich hier ein und wir informieren dich, sobald es neue Informationen gibt. Aber kein Grund zur Eile —hier gibt es kein „solange der Vorrat reicht”.

Kann ich eine eigene Domain für mein Medium-Profil bekommen?

Aktuell haben wir nicht geplant, benutzerdefinierte Domains auch auf die Nutzerprofile auszuweiten.

Hat Medium die Rechte an den Domain-Namen?

Nein, die Domain-Namen gehören den jeweiligen Publikationen.

Wie werde ich mit meinem Domain-Namen im Medium-Netzwerk gefunden?

So wie wir heute Statistikdaten sammeln, wenn du eine Publikation auf medium.com besuchst, werden wir auch Statistik- und Nutzerdaten für alle über Medium gehosteten Domains sammeln. Falls du Do Not Track aktiviert hast, respektieren wir das aber natürlich!

Was ist Medium denn nun? Plattform oder Herausgeber?

Ja.

Muss ich eine benutzerdefinierte Domain haben, um eine Publikation auf Medium zu erstellen?

Nein! Es gibt jede Menge großartiger Publikationen auf Medium, die keine eigene Domain haben. Hier erfährst du, wie du deine eigene Publikation erstellst.

Dieser Fragen-und-Antworten-Teil war wirklich kurz! Ich habe mehr Fragen!

Großartig! Schreibe uns auf yourfriends@medium.com (idealerweise auf Englisch).